Akrobatik-Show der Klassen 3b und 4c

Nach wochenlangen Vorbereitungen war es am Freitag vor den Faschingsferien endlich soweit: die SchülerInnen der Klassen 3b und 4c durften ihren MitschülerInnen der 3. und 4. Jahrgangsstufe zeigen, was sie im Rahmen des Sportunterrichts im Bereich Akrobatik alles gelernt hatten. Dazu fanden die Kinder sich in Gruppen zusammen und überlegten sich jeweils ganz eigenständig ihre individuellen Programme, die sie dann nacheinander dem Publikum präsentierten. Dabei führte ein Programmdirektor durch die Show, in der Pyramiden verschiedenster Arten und Größen gebaut, Räder geschlagen sowie Spagate vorgeführt wurden, Seil gesprungen wurde und vieles, vieles mehr. Die Zeit vor Beginn und nach dem Ende der Vorführung, ebenso wie die kurze Zwischenpause, überbrückte ein Unterhaltungs-Duo, um keine Langeweile aufkommen zu lassen. Mit viel Applaus wurden die Akrobaten schließlich verabschiedet und in die Ferien geschickt.