Am heutigen Mittwoch fuhren wir beiden 3. Klassen nach Poing. Der Ausflug begann gleich um 8:00 Uhr.

Als wir in Poing ankamen, waren schon viele andere Klassen vor Ort und wir mussten einige Zeit warten, um eingelassen zu werden. Das hat sich dann aber wirklich gelohnt! 

Da wir alle Hunger hatten, marschierten wir durch freilaufende Rehe direkt zum großen Spielplatz, wo wir essen und spielen konnten. Dort liefen auch wunderschöne Pfaue herum, die unsere Brotzeit klauten und immer ganz laut schrien. Anschließend begaben wir uns auf den Rundgang, wo wir Ziegen, Meerschweinchen, Fische, Wildschweine und Hausschweine sehen und teilweise streicheln konnten. Die großen Bisons und die Wölfe und Füchse schauten wir nur durch den Zaun an. Leider war die Zeit viel zu kurz, um alle Tiere genau zu beobachten, zu füttern oder zu streicheln.


Wir waren uns alle einig, dass der tolle Tag noch viele Stunden länger hätte dauern können.